Kategorie: !!! Aktuell !!!

Vorsicht im Herbst: „Bauern-Glatteis“ und Wildwechsel

Rotwild springt durch Knick auf die Straße und trifft Motorradfahrer. Foto: © wst

 

Vorsicht und eine sichere Fahrt im Herbst:  Schlechte Sichtverhältnisse, eine rutschige Fahrbahn durch Laub oder Regen („Bauern-Glatteis“) sowie Raureif in den herbstlichen Morgenstunden erhöhen in diesen Tagen das Unfallrisiko. Dazu kommt noch die Gefahr durch das Liebesleben der Hirsche und zu vermehrten, plötzlichen Fahrbahnüberquerungen der Tiere.  -wst-

 

 

Danksagung Angela Moser

Völlig unerwartet ist unser Bikerfreund, Peter Moser (60) aus Gönnebek, Kreis Segeberg, am 22.September 2018, nach kurzer Krankheit gestorben.

Peter war ein allseits beliebter, fröhlicher und sehr aktiver Mensch und Kollege. Er fuhr seit rund 14 Jahren Motorrad. Vor zwei Jahren hat er sich mit dem Kauf einer INTRUDER einen seiner großen Träume erfüllt. Peter war, als gelernter KFZ-Mechaniker, ein fachlich versierter „Schrauber“ und aktiver Biker.

Peter Moser hat sich ein Jahr nach Gründung der Flaming Stars, der Interessengemeinschaft Motorrad fahrender Feuerwehrleute, angeschlossen. Seine stets zuverlässige und uneingeschränkte Hilfsbereitschaft trug zum Erfolg der bisherigen 15 Motorradtreffen in Gönnebek bei. Er war bei fast allen Ausfahrten der Flaming Stars mit dabei. Bikerkollegen schätzten ihn wegen seiner Kontakt- und Teamfähigkeit.

Die Flaming Stars verlieren mit Peter einen tollen Menschen, Freund und Unterstützer. Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Angela und seiner Familie. Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am  Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 13.00 Uhr in der Friedhofskapelle in 24619 Bornhöved, Kieler Tor, statt.

Die Trauergemeinde ist im Anschluss zur Kaffeetafel im „Gasthof Voss“ in 24638 Schmalensee, Dorfstraße 15, eingeladen.

Flaming Stars die Abschied nehmen möchten, treffen sich um 12.20 Uhr auf dem Parkplatz vor der Kapelle für Motorräder ist dort eine extra Parkfläche reserviert.

Anstelle von Kranz- und Blumenspenden wird um einen Obolus für die spätere Grabpflege gebeten.

Für die Organisation bitten wir um Rückmeldung, wer an der Trauerfeier und Kaffeetafel teilnimmt . Bitte die Meldung bis Sonntag, 07. Oktober 2018 an bloecker@t-online.de senden.

Traueranschrift: Angela Moser, Kroogredder 15, 24610 Gönnebek

Mit stillem Gruß

Thomas Quint,  Leiter Flaming Stars Schleswig-Holstein

Klaus Blöcker, Leiter Flaming Stars Kreis Segeberg, Telefon 0171 – 6251799

 

Nachrufe: FS Hessen … lesen

                  FS Mecklenburg-Vorpommern ... lesen

Motorradgottesdienst in Klein Nordende

100 Flaming-Stars folgten der Einladung von Hans Borbe nach Klein Nordende. Bei besten Biker Wetter stärkte man sich bei einem schmackhaften Frühstück.

Anschließend fand der Motorradgottesdienst, organisiert von der Feuerwehr Klein Nordende und Pastor Lars Därmann statt.

Jetzt ging es auf eine 60 KM lange Rundfahrt durch den Kreis Pinneberg, die von der Polizei Elmshorn angeführt wurde. Durch die Unterstützung der Feuerwehren, Seeth-Ekholt, Bevern, Quickborn, Borstel-Hohenraden, Tornisch und Seester brauchte die Motorradkolonne an keiner Kreuzung oder roten Ampel stoppen. Vielen Dank dafür.

Anschließend gab es beim Gerätehaus in Klein Nordende Kaffee und Kuchen, sowie Bratwurst und kalte Getränke.

Thomas Quint, Landessprecher FSSH und Kreisbeauftragter für Rendsburg/Eckernförde mit Hans Borbe, Kreisbeauftragter für Pinneberg und Organisator (vL)

Vielen Dank an Hans Borbe und sein Team, für die super Organisation und geleistete Arbeit.

Text / Foto: TQ

Reportage Flaming Stars Schleswig-Holstein

Aktuelle Ausgabe Fachzeitschrift FEUERWEHR 7-8 / 2018:

 

FSSH: 105 Kugeln Eis und Überraschung

Zur Jugendfeuerwehr Bornhöved (JFB) pflegen die Flaming Stars SH des Amtes Bornhöved seit vielen Jahren einen freundschaftlichen Kontakt. Dazu gehört auch einmal im Jahr Eis schlemmen im Eiscafe CINI in Trappenkamp (Kreis Segeberg). FSSH-Ehrenmitglied Werner S. hatte die Einladung ausgesprochen. 26 Mädchen und Jungen mit vier Ausbildern, unter der Leitung von Alex M., waren der Einladung gefolgt. Klaus B., Leiter der FSSH im Kreis Segeberg und Jörg K. , waren auf ihren Motorrädern vorgefahren und unterstützten die Aktion.

Überraschung der Flaming Stars Hessen:

Lorenzo und Sabrina Cini haben Familienangehörige in Limburg (Hessen), die dort das Eiscafe LAZZARIS führen. Nach einem dezenten Hinweis aus dem Norden machten sich die Leiter der FS-Hessen, Klaus M. und Holger T. auf und besuchten die Familie Lazzaris. Dabei wurde dieser Fotogruß angefertigt, der

dann nach Gönnebek gesandt und der Familie CINI und Team ausgehändigt wurde. Text: wst  Fotos: fsH, jfb

 

FSSH erhalten Dank von MEHRSi

Monika Schwill, Gründerin und Geschäftsführerin von MEHRSi, bedankt sich in einer Pressemitteilung bei den Flaming Stars Schleswig-Holstein für deren öffentlichkeitswirksame Unterstützung.

 

Pressemitteilung:  12. Juli 2018      MEHRSi gemeinnützige GmbH
15-jähriges Bestehen der Feuerwehr-Biker Schleswig -Holstein
Anlässlich dieses Jubiläums fand am 08. Juli 2018 das 15. Bikertreffen samt Motorradgottesdienst und gemeinsamer Ausfahrt in Gönnebek statt.
Auch zu diesem Treffen haben die Flaming Stars die MEHRSi -Fahne „hochgehalten“.  Wir sagen MERCi (hier besonders an Werner Stöwer, dem Gründer der Flaming Stars) und gratulieren zum 15jährigen Bestehen!
·
Zuckerberg 19  ·  50997 Köln
info@mehrsi.org  ·  www.mehrsi.org

 

 

Michael Ackermann leitet FS-Ostholstein

 

Erfolgreiches 15.Bikertreffen in Gönnebek

Dank der Familie Blöcker

Das 15.Bikertreffen bei uns in Gönnebek, am 08. Juli 2018, liegt inzwischen vier Wochen zurück. Wir möchten es nicht versäumen, nochmals einen Dank auszusprechen an die Helfer/-Innen für ihr Zupacken und auch bei allen Teilnehmer-Innen sowie bei Pastorin Ulrike Egener. Natürlich half uns auch das gute Wetter, das dieser Tag in guter Erinnerung bleibt. Es wurde bereits viel berichtet. Ihr habt unser Grundstück und das der FF Grossenaspe pikobello hinterlassen. Für das nächste Jahr dürft ihr schon folgenden

Termin bitte vormerken: 16. Bikertreffen in Gönnebek am Sonntag, 07.07.2019

 

 Herzliche Bikergrüße, Klaus mit Birgit und Niklas

 

Presse:

Basses Blatt 4. Juli 2018, Beitrag Seite 16    lesen

Lübecker Nachrichten ...lesen

Dank von MEHRSi … lesen

 

210 Motorradfahrer    –    300 Menschen beim Gottesdienst

Neues Ehrenmitglied    –    Viel Lob für die Flaming Stars

Ihr seit schon als Feuerwehrleute unverzichtbar für unsere Solidargemeinschaft. Als Flaming Stars pflegt ihr die Gemeinschaft und seit sozial engagiert, was ich sehr vorbildlich und lobenswert finde“, sagte Konsul Bernd Jorkisch, Holzunternehmer und Vorstandsvorsitzender der Tafelstiftung Schleswig-Holstein/Hamburg, in seiner Begrüßung beim 15.Treffen der Flaming Stars Schleswig-Holstein in Gönnebek.

 

Unter dem Motto „Durchkreuztes Leben“, hielt Pastorin Ulrike Egener (links) den öffentlichen Freiluft-Gottesdienst im Garten ab. Zur Verstärkung hatte Sie sich ihre neue Kollegin Annet Weinbrenner mitgebracht. Dazwischen stehen Personen, die die Fürbitten vorgetragen haben.

 

Birgit Blöcker (re.oben), Leiterin des Teams der „Motorbienen“ umsorgte, die Gäste und BikerInnen mit einem schmackhaften Frühstück.

 

 

Doppelte Anerkennung gab es für Flaming Stars-Gründer Werner Stöwer (mitte). Thomas Quint (rechts) ernannte ihn zum Ehrenmitglied der Flaming Stars Schleswig-Holstein. Die gleiche Ehrung erhielt Werner von Guido Weßling, Leiter der Flaming Stars Bayern, an deren Gründung, im Januar 2014, der Geehrte massgeblich beteiligt war.

 

Die Ausfahrt wurde angeführt von den Feuerwehr-Mopedfahrern ‚Gold-Cup-Gönnebek‘. Ziel der rund 80 Kilometer langen Ausfahrt war die Freiwillige Feuerwehr Großenaspe.

 

Thomas (re.) und Klaus (2.v.li.) bedanken sich bei Gemeindewehrführer Jürgen Pingel (re.) und  seinem Kameraden und Biker Bernd Hahn für die Gastfreundschaft in Großenaspe.  Text/Fotos: ©wst

 

FS tauschten Gashahn gegen Luftgewehr

‚Gut Schuss‘ für: Harald, Axel, Kristina, Conny und Werner.  Foto: sp

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit beteiligten sich die Flaming Stars Schleswig-Holstein auch in ihrem Jubiläumsjahr an der Schießsportwoche den Trappenkamper Sportschützen. Die Feuerwehr-Motorradfahrer ‚tauschten‘ bereits zum fünften Mal den Gashahn gegen ein Luftgewehr ein.

Es galt, mit dem Luftgewehr, stehend aufgelegt, 10 Schuss auf die Scheibe abzugeben. 29 Teams aus Betrieben und Vereinen und Verbänden hatten gemeldet. Die Flaming Stars waren mit zwei Mannschaften vertreten. Flaming Stars I, mit Harald, Conny und Werner belegten den 21. Platz mit 479,1 Punkten. Die Gruppe II mit Kristina, Conny und Axel belegte den 20. Platz mit 491,2 Punkten.  Text: mr

15.Treffen in Gönnebek

Sonderbeitrag BASSES BLATT vom 04. Juli 2018  … hier lesen

**************************

Das Jahr 2018 ist ein Jubiläumsjahr für die Flaming Stars Schleswig-Holstein. Nach der dreitägigen „Geburtstagsausfahrt“ nach USLAR, folgt nun als weiteres ‚Jubiläumdatum‘ das 15.Motorradtreffen in 24610 Gönnebek im Kreis Segeberg.

Birgit, Klaus (unten 3.v.re. & oben 2.v.li.) mit Sohn Niklas (hat fotografiert), zusammen mit ihrem Helferteam, bieten den BikerInnen und Gästen ein Frühstück, Benzingespräche und

Klaus (links), Pastorin Egener und ‚Ebi‘ als Tourmaster.

Gottesdienst, mit Pastorin Ulrike Egener, auf ihrem Grundstück im „Rüsch 2“.

 

Die Ausfahrt, wieder angeführt von den Mopedfahrern „Gold-Cup-Gönnebek“ (alles Gönnebeker Feuerwehrleute), führt nach Großenaspe zum Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Großenaspe.

 

Auf die zahlreichen Gäste freuen sich auch Gemeindewehrführer Jürgen Pingel (re) mit Feuerwehrmann und Flaming Star Bernd Hahn, hier mit Klaus, anlässlich einer Besprechung in Großenaspe. Erlöse der Veranstaltung werden an die Jugendfeuerwehr Großenaspe und weitere Sozialprojekte gespendet.  Text/Fotos: wst/nb

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-Peter Maiwald