Kategorie: !!! Aktuell !!!

2018 MogoHusum__Einl2018 MogoHusum__Einl

Flaming Stars beim Feuerwehrball in Wyk a Föhr

Vor dem Feuerwehrball eine FS-Hochzeit

Liebe Maren und lieber Klaus-Peter,

zwei nette Menschen haben sich gefunden und … ihre Liebe zueinander nun öffentlich auf dem Standesamt in Wyk a. Föhr besiegelt. Im Namen der FLAMING STARS Schleswig-Holstein und auch der Flaming Stars der weiteren Landesgruppen, gratuliere ich recht herzlich zur Hochzeit und wünsche Euch alles Gute für eine glückliche gemeinsame Zukunft. Wir freuen uns, auch zukünftig mit Euch viele gemeinsame Motorradtouren machen zu können.

.

Maren und Klaus-Peter inmitten ihrer Hochzeitsgesellschaft.

Einen dicken Bikergruß sendet Thomas Quint, Leiter der Flaming Stars Schleswig-Holstein.

* * * * * * * * *

Flaming Stars beim Feuerwehrball in Wyk a Föhr

… traditionell gehörte der Eröffnungstanz dem Wehrführer und dessen Frau. Das Paar sollte gleich zwei Tänze absolvieren, denn auch Maren und Klaus-Peter Maiwald aus Wohlde betraten das „Parkett“.

Wie Kai Sönnichsen ist Maiwald Mitglied der „Flaming Stars“. Die Feuerwehr-Biker aus Schleswig-Holstein treffen sich regelmäßig zu Rundfahrten für soziale Zwecke und über die Jahre entstand eine Freundschaft Maiwalds zur Wyker Wehr. Das Paar hatte am Vortag auf dem Wyker Standesamt geheiratet und genoss auf dem Ball eine zweite Hochzeitsfeier. …

 

Quelle: Der Insel-Bote

Text/Foto PS

Feuerwehr-Biker wollen Gutes tun

19.10.2017  – Veröffentlichung der Lübecker Nachrichten/Segeberger Nachrichten LN 20171019-LN-Fires

28.09.2017  –  Veröffentlichung der Kieler Nachrichten/Segeberger Zeitung

Worum geht es – Wo können wir unterstützen / Netzwerke knüpfen:

***************************************************************************

 

23.09.2017  –  Sie hat das in den Kieler Nachrichten (KN) geschilderte Schicksal des an der seltenen FIRES-Epilepsie erkrankten Jungen Michelangelo besonders bewegt: Die Flaming Stars (FS), eine Interessengemeinschaft Motorrad fahrender Feuerwehrleute aus Schleswig-Holstein, wollen auf einen dringend benötigten Verein betroffener Eltern und die wichtige Unterstützung behandelnder Ärzte, wie Dr. Andreas van Baalen vom UKSH, hinweisen.

 

Initiator Klaus Blöcker, Gerd und Maureen Schmill, Dr. Andreas van Baalen, Werner Stöwer und Gert Schulz

Heute (23.09.2017) suchten einige FS weitere Unterstützer auf der Messe „Gesundheit morgen“ während der Digitalen Woche in der Sparkassen-Arena in Kiel. Wer sich für einen solchen Verein einsetzen will, oder aber auch in Zukunft helfen und unterstützen möchte/kann, melde sich bitte bei Klaus Blöcker  bloecker (at) t-online.de    (Eingestellt von wst)

Text/Foto mit freundlicher Zustimmung der Kieler Nachrichten, Redakteur Niklas Wieczorek.

FIRESFebrile Infection Responsive Epilepsy Syndrome

KN-Liveblog von der Messe lesen:

http://www.kn-online.de/Veranstaltungen-Kiel/Digitale-Woche-Kiel/Digitale-Woche-Kiel-2017/Digitale-Woche-2017-Liveblog-von-der-Messe-Gesundheit-morgen

Schiksal von ‚Michelangelo‘ als Textbeitrag auf KN-Online lesen:

http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Schleswig-Holstein/Kampf-um-Michelangelos-Gesundheit-geht-weiter

Einblick in Produktionsprozesse

Werkleiter Karsten Krohne und Klaus Blöcker (von links), Leiter der FS-Segeberg, begrüßten 34 Flaming Stars und Freunde sowie „Jo“ von den Blue Knights Germany 10, zum 28. Stammtisch im Hause der Firma PlasTec Technology in Trappenkamp. Karsten autete sich auch gleich als Biker und bekundete seine Freude darüber, diesen Stammtisch im Namen seiner Firma ausrichten zu dürfen.

Beim Rundgang durch den Betrieb wurde den Gästen schnell klar, warum es in der Produktionshalle der Firma eine sehr angenehme Wärme herrscht. Im Rotationsschmelzen und Vakuum-Tiefziehen werden dort hochwertige Kunststoffteile und -systeme hergestellt.

Der Werkleiter und Mitarbeiter Sven Karnatz gaben den Gästen einen umfassenden Einblick in die jeweiligen Produktionsprozesse. Bei „Benzingesprächen“ und einem schmackhaften Imbiss  >Dank an Firma PlasTec Technology< klang der informative Abend aus.
 
Letzter Stammtisch 2017: Der 29.Stammtisch ist das Grünkohlessen, am 24.11.2017, in der Doppeleiche in Rickling. Ehrengast wird an diesem Abend Pastor Andreas Kalkowski, Direktor des Landesverein für Innere Mission, sein.  Teilnahmemeldung bitte bis 19.11.2017 an bloecker (at) t-online.de     Text/Fotos: wst

WEBER Rescue Days – FS waren in Schwarzenbek

Andrea, Klaus, Brigitte und FSSH-Leiter Thomas Quint (von links), betreuten den Infostand der Interessengemeinschaft der Feuerwehr Motorradfahrer am Öffentlichkeitstag (22.10.2017) auf den RESCUE DAYS.

Thomas lobte die großzügige Unterstützung durch die Firmen WEBER und C.B.König. Für die FS-Biker gab es als Präsent ein Multifunktionstuch.  Fotos: FS

Bilder und ein Video auf www.kn-online.de/rescuedays       rescuedays.de

Am Sonntag den 22.10., wurde von 11:00-17:00 Uhr, für die Öffentlichkeit ein Schautag angeboten. Die Flaming Stars und Freunde nutzen diesen Termin für ihre Ausfahrt nach Schwarzenbek.

 

„WEBER RescueDays 2017“, die weltweit größte Ausbildungsveranstaltung in der technischen Hilfeleistung, findet vom 20.- 22.10.2017, in Schwarzenbek, im Kreis Herzogtum Lauenburg, statt.

Anreise/Parken: Wer mit dem Motorrad anreist parkt direkt links neben der Halle auf der Fläche der Firma C.B. König. Bei Anreise mit dem PKW auf den ausgewiesenen Parkplätzen. Anfahrt jeweils: Schwarzenbek, Buschkoppel.

Eine eventuelle gemeinschaftliche Anreise auf Kreis- /Stadtebene regeln die FS-Beauftragten eigenständig.

Text/Fotos: T.Qui   Eingestellt: wst

FS-SE bei Holz-Ruser, dem „Partner der Feuerwehr

Veröffentlichung: MotorradSzene Kurve 10-2017

 

Veröffentlichung:  Segeberger Zeitung, 07.10.2017

Veröffentlichung: Blickpunkt, 19.10.2017

 

Für Motorradfahrer mit Saisonkennzeichen endet so langsam die Fahrsaison 2017. Ein Stammtisch ist eine der Möglichkeiten, die Kontakte untereinander auch außerhalb der Fahrsaison zu pflegen. Im Kreis Segeberg geschieht dies seit dem Jahr 2013. Die Treffen werden monatlich, jeweils an einem anderen Ort, bei einem feuerwehrfreundlichem Betrieb, abgehalten.

 

Klaus Blöcker (vordere Reihe 5.v.r.), Leiter der Flaming Stars Kreis Segeberg und Hennig Ruser (orange Weste) begrüßen die Flaming Stars und Freunde zur Betriebsbegehung. Foto: PB

 

Erfreulich ist, das fast bei jedem Stammtisch neue Biker dazustoßen. So auch ein „Ruser-Biker“ beim 27. Stammtisch im Sägewerk von Holz-Ruser in Bornhöved   30 Flaming Stars nahmen an diesem Treffen teil. Firma Holz-Ruser wurde im Januar 2017 mit dem Förderschild „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet. Geschäftsführer Henning Ruser stellte das im Jahr 1972 von seinem Vater Claus Ruser gegründete Unternehmen vor. Er gewährte den Gästen beim Rundgang über das Firmengelände auch einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Arbeitsbereiche des Betriebes, mit seinen 125 Mitarbeitern.

Das Holzsägewerk verarbeit jährlich rund 190.000 Kubikmeter Rundholz.

Beim anschließenden Imbiß und den  „Benzingesprächen“ informierte Klaus Blöcker, Leiter der FS-Kreis Segeberg, über den Sachstand des Unterstützungsprojektes FIRES-Epilepsie und gab noch einige Termine bekannt. Ein herzlicher Dank an die Firma Holz-Ruser!

22.10.2017  -Fahrt zu den RESCUE Days in Schwarzenbek  01.11.2017   -28.Stammtisch bei der HAKO in Trappenkamp und    24.11.2017  -29.Stammtisch in der Doppeleiche in Rickling.   Text: wst   Fotos: PB, wst, kb

 

FS mit Gastbeitrag in der Chronik 125 Jahre KFV Segeberg

Die Flaming Stars (FS) sind mit einem ganzseitigem Gastbeitrag in der Chronik zum 125-jährigen Bestehen des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg (KFV) vertreten.

Titelseite der KFV-Chronik

Auf der Seite 118 befasst sich der erste Abschnitt mit der Motorradstaffel des KFV, die durch Kreiswehrführer Holger Gebauer, im Rahmen des 12.Gönnebeker Motorradtreffen, am 28. Juni 2015, offiziell gegründet wurde.  Der weitere Abschnitt ist den Feuerwehrbikern Flaming Stars gewidmet.

Seite 118 der KFV-Chronik, mit Kreiswehrführer Holger Gebauer auf dem Krad.

Die 128-seitige Dokumentation befasst sich mit den Geschehnissen der vergangenen 25 Jahre, von 1992 – 2017. Die aktuelle Chronik baut auf die Broschüre auf, die anlässlich des 100-jährigen Bestehen des KFV im Jahr 1992 aufgelegt wurde.  (wst)

FS und 10 000 Besucher beim BLAULICHTTAG

Klaus (mitte) begrüßt die teilnehmenden Flaming Stars & Freunde. FS-Landessprecher Thomas Quint (links) war einer der rund 80 teilnehmenden Biker. Foto: D. Osterholz

Ein einmaliges Erlebnis war die Veranstaltung (03.09.2017) zum 125-jährigen Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg in der Kreisstadt Bad Segeberg, mit rund 10 000 Besuchern.  Organisationsleiter Klaus Blöcker, Leiter der FS Kreis Segeberg, und FS-Landessprecher Tomas Quint, freuten sich gemeinsam über die Möglichkeit, die Flaming Stars Schleswig-Holstein im Rahmen dieser Öffentlichkeitsveranstaltung, präsentieren und auch über das soziale Engagement der Flaming Stars, informieren zu können. Ein besonderer Dank gilt dem Kreisfeuerwehrverband für die Unterstützung und den Helferinnen und Helfern des Orga-Teams.

Landrat Jan Peter Schröder hatte seine Triumph aus der Garage geholt und nahm an der Ausfahrt teil. Foto: D. Osterholz

 

Aus dem Korb des Drehleiterfahrzeuges begrüßten Bad Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld und Kreiswehrführer Holger Gebauer die Flaming Stars & Freunde. Foto: D. Osterholz

Sammeln sich auf einem Großparkplatz ausserhalb von Bad Segeberg. Foto: K. Blöcker

Mit dabei: Unsere „Brüder“ der BLUE KNIGHTS Germany . Foto: K. Blöcker

BOS-Kräder der Feuerwehr, des DRK und der JUH führten den Motorradkonvoi an. Foto: K. Blöcker

Klaus (links) und Landrat Schröder (rechts) mit einem Teil des FS-Helfer-Teams. Foto: FS

 

Ein echter Hingucker: Der MUSTANG von MP-Feuer  Foto: K. Blöcker

Text: WST

Bericht Quelle:  Segeberger Zeitung   SZ G9P12E2ME.1_1%L73163382_2_39_1.screen

Fotogalerie des Kreisfeuerwehrverbandes bitte hier ansehen

Kreiswehrführer Holger Gebauer sagt DANKE – hier lesen

 

Zwei FS auf ‚Großglockner-Tour‘

Das ‚Flaming Stars-Ehepaar‘ Christiane und Michael H. aus Bornhöved (SE, SH), ist vom 2.-16.09.2017 auf ‚Großglockner-Tour‘.  Am Ende werden Christiane, auf ihrer Honda Crossrunner 800 und Michael auf seiner Yamaha FJR 1300, über 4 000 Kilometer mehr auf dem Tacho haben.

Wer die Motorradtour von Christiane und Michael verfolgen möchte lese bitte hier weiter

 Text: wst  Fotos: CMH

FEUERWEHR-Taschenkalender 2018

Jetzt bestellen!

Den praktischen FEUERWEHR-Taschenkalender 2018 gibt es jetzt auch mit individuellen Eindruck der eigenen Feuerwehr (ab 50 Exemplaren). Im Taschenkalender, im Format 10,5 x 14,8 cm, 160 Seiten, kartoniert, wird in einer abwaschbaren Schutzhülle geliefert. Im Kalender befinden sich beispielsweise ein Jahresdienstplan, eine heraustrennbare Atemschutznachweiskarte  ein feuerwehrspezifisches Kalendarium mit Dienstplanspalten und Stundeneinteilung.  Bei Intersse oder Fragen nutzen Sie bitte auch die obigen Kontaktdaten.

Verlosung beendet: Herzliche Glückwünsche – je einen Kalender erhalten: Klaus R., Dirk O., Nicole T., Andreas F., Eberhard K., Volker A., Jan S., Klaus B., Horst A., Kay W.. In Zusammenarbeit mit der HUSS-Medien GmbH und der Redaktion FEUERWEHR verlosen die Flaming Stars 10 FEUERWEHR-Taschenkalender 2018 mit dem Eindruck eines Gruppenfotos und des Namenszuges der FLAMING STARS Schleswig-Holstein hin.

>Muster<

Einsendeschluss war der 10. September 2017. Die Gewinner erhalten den Kalender, sobald die Produktion erfolgt ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-Peter Maiwald