Kategorie: !!! Aktuell !!!

FSSH: 105 Kugeln Eis und Überraschung

Zur Jugendfeuerwehr Bornhöved (JFB) pflegen die Flaming Stars SH des Amtes Bornhöved seit vielen Jahren einen freundschaftlichen Kontakt. Dazu gehört auch einmal im Jahr Eis schlemmen im Eiscafe CINI in Trappenkamp (Kreis Segeberg). FSSH-Ehrenmitglied Werner S. hatte die Einladung ausgesprochen. 26 Mädchen und Jungen mit vier Ausbildern, unter der Leitung von Alex M., waren der Einladung gefolgt. Klaus B., Leiter der FSSH im Kreis Segeberg und Jörg K. , waren auf ihren Motorrädern vorgefahren und unterstützten die Aktion.

Überraschung der Flaming Stars Hessen:

Lorenzo und Sabrina Cini haben Familienangehörige in Limburg (Hessen), die dort das Eiscafe LAZZARIS führen. Nach einem dezenten Hinweis aus dem Norden machten sich die Leiter der FS-Hessen, Klaus M. und Holger T. auf und besuchten die Familie Lazzaris. Dabei wurde dieser Fotogruß angefertigt, der

dann nach Gönnebek gesandt und der Familie CINI und Team ausgehändigt wurde. Text: wst  Fotos: fsH, jfb

 

FSSH erhalten Dank von MEHRSi

Monika Schwill, Gründerin und Geschäftsführerin von MEHRSi, bedankt sich in einer Pressemitteilung bei den Flaming Stars Schleswig-Holstein für deren öffentlichkeitswirksame Unterstützung.

 

Pressemitteilung:  12. Juli 2018      MEHRSi gemeinnützige GmbH
15-jähriges Bestehen der Feuerwehr-Biker Schleswig -Holstein
Anlässlich dieses Jubiläums fand am 08. Juli 2018 das 15. Bikertreffen samt Motorradgottesdienst und gemeinsamer Ausfahrt in Gönnebek statt.
Auch zu diesem Treffen haben die Flaming Stars die MEHRSi -Fahne „hochgehalten“.  Wir sagen MERCi (hier besonders an Werner Stöwer, dem Gründer der Flaming Stars) und gratulieren zum 15jährigen Bestehen!
·
Zuckerberg 19  ·  50997 Köln
info@mehrsi.org  ·  www.mehrsi.org

 

 

Michael Ackermann leitet FS-Ostholstein

 

Erfolgreiches 15.Bikertreffen in Gönnebek

Dank der Familie Blöcker

Das 15.Bikertreffen bei uns in Gönnebek, am 08. Juli 2018, liegt inzwischen vier Wochen zurück. Wir möchten es nicht versäumen, nochmals einen Dank auszusprechen an die Helfer/-Innen für ihr Zupacken und auch bei allen Teilnehmer-Innen sowie bei Pastorin Ulrike Egener. Natürlich half uns auch das gute Wetter, das dieser Tag in guter Erinnerung bleibt. Es wurde bereits viel berichtet. Ihr habt unser Grundstück und das der FF Grossenaspe pikobello hinterlassen. Für das nächste Jahr dürft ihr schon folgenden

Termin bitte vormerken: 16. Bikertreffen in Gönnebek am Sonntag, 07.07.2019

 

 Herzliche Bikergrüße, Klaus mit Birgit und Niklas

 

Presse:

Basses Blatt 4. Juli 2018, Beitrag Seite 16    lesen

Lübecker Nachrichten ...lesen

Dank von MEHRSi … lesen

 

210 Motorradfahrer    –    300 Menschen beim Gottesdienst

Neues Ehrenmitglied    –    Viel Lob für die Flaming Stars

Ihr seit schon als Feuerwehrleute unverzichtbar für unsere Solidargemeinschaft. Als Flaming Stars pflegt ihr die Gemeinschaft und seit sozial engagiert, was ich sehr vorbildlich und lobenswert finde“, sagte Konsul Bernd Jorkisch, Holzunternehmer und Vorstandsvorsitzender der Tafelstiftung Schleswig-Holstein/Hamburg, in seiner Begrüßung beim 15.Treffen der Flaming Stars Schleswig-Holstein in Gönnebek.

 

Unter dem Motto „Durchkreuztes Leben“, hielt Pastorin Ulrike Egener (links) den öffentlichen Freiluft-Gottesdienst im Garten ab. Zur Verstärkung hatte Sie sich ihre neue Kollegin Annet Weinbrenner mitgebracht. Dazwischen stehen Personen, die die Fürbitten vorgetragen haben.

 

Birgit Blöcker (re.oben), Leiterin des Teams der „Motorbienen“ umsorgte, die Gäste und BikerInnen mit einem schmackhaften Frühstück.

 

 

Doppelte Anerkennung gab es für Flaming Stars-Gründer Werner Stöwer (mitte). Thomas Quint (rechts) ernannte ihn zum Ehrenmitglied der Flaming Stars Schleswig-Holstein. Die gleiche Ehrung erhielt Werner von Guido Weßling, Leiter der Flaming Stars Bayern, an deren Gründung, im Januar 2014, der Geehrte massgeblich beteiligt war.

 

Die Ausfahrt wurde angeführt von den Feuerwehr-Mopedfahrern ‚Gold-Cup-Gönnebek‘. Ziel der rund 80 Kilometer langen Ausfahrt war die Freiwillige Feuerwehr Großenaspe.

 

Thomas (re.) und Klaus (2.v.li.) bedanken sich bei Gemeindewehrführer Jürgen Pingel (re.) und  seinem Kameraden und Biker Bernd Hahn für die Gastfreundschaft in Großenaspe.  Text/Fotos: ©wst

 

FS tauschten Gashahn gegen Luftgewehr

‚Gut Schuss‘ für: Harald, Axel, Kristina, Conny und Werner.  Foto: sp

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit beteiligten sich die Flaming Stars Schleswig-Holstein auch in ihrem Jubiläumsjahr an der Schießsportwoche den Trappenkamper Sportschützen. Die Feuerwehr-Motorradfahrer ‚tauschten‘ bereits zum fünften Mal den Gashahn gegen ein Luftgewehr ein.

Es galt, mit dem Luftgewehr, stehend aufgelegt, 10 Schuss auf die Scheibe abzugeben. 29 Teams aus Betrieben und Vereinen und Verbänden hatten gemeldet. Die Flaming Stars waren mit zwei Mannschaften vertreten. Flaming Stars I, mit Harald, Conny und Werner belegten den 21. Platz mit 479,1 Punkten. Die Gruppe II mit Kristina, Conny und Axel belegte den 20. Platz mit 491,2 Punkten.  Text: mr

15.Treffen in Gönnebek

Sonderbeitrag BASSES BLATT vom 04. Juli 2018  … hier lesen

**************************

Das Jahr 2018 ist ein Jubiläumsjahr für die Flaming Stars Schleswig-Holstein. Nach der dreitägigen „Geburtstagsausfahrt“ nach USLAR, folgt nun als weiteres ‚Jubiläumdatum‘ das 15.Motorradtreffen in 24610 Gönnebek im Kreis Segeberg.

Birgit, Klaus (unten 3.v.re. & oben 2.v.li.) mit Sohn Niklas (hat fotografiert), zusammen mit ihrem Helferteam, bieten den BikerInnen und Gästen ein Frühstück, Benzingespräche und

Klaus (links), Pastorin Egener und ‚Ebi‘ als Tourmaster.

Gottesdienst, mit Pastorin Ulrike Egener, auf ihrem Grundstück im „Rüsch 2“.

 

Die Ausfahrt, wieder angeführt von den Mopedfahrern „Gold-Cup-Gönnebek“ (alles Gönnebeker Feuerwehrleute), führt nach Großenaspe zum Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Großenaspe.

 

Auf die zahlreichen Gäste freuen sich auch Gemeindewehrführer Jürgen Pingel (re) mit Feuerwehrmann und Flaming Star Bernd Hahn, hier mit Klaus, anlässlich einer Besprechung in Großenaspe. Erlöse der Veranstaltung werden an die Jugendfeuerwehr Großenaspe und weitere Sozialprojekte gespendet.  Text/Fotos: wst/nb

FS Bayern grüßen

Auch Flaming Stars aus Schleswig-Holstein nahmen am Motorradtreffen in Nörting, Gemeinde Kirchdorf, an der Amper, vom 11. bis 13. Mai 2018, teil. Im Rahmen der Veranstaltung fand auch eine Ausfahrt zur

Freiwilligen Feuerwehr Riedenburg (Foto) statt, der zum 150-jährigen Bestehen Glückwünsche und Geschenke überbracht wurden.

Guido Weßling, Sprecher der FS-Bayern, freut sich auf das Wiedersehen mit seinen norddeutschen Feuerwehr-Bikern. So wird er an der Veranstaltung in Gönnebek, am 08. Juli und an der Fährfahrt nach Oslo, vom 10. bis 13. Juli 2018, teilnehmen.

www.feuerwehrbiker-bayern.de

 

 

Gruß der FS Hessen

Feuerwehr-Biker kamen aus nah und fern

Bikertreffen Elbtal   Foto: © maletzki

Wenn die Feuerwehr-Biker des Kreisfeuerwehrverbands Limburg-Weilburg einladen, dann kommen die Motorradfahrer aus ganz Deutschland – von Bayern bis Schleswig-Holstein. Kameradschaftliche Bikergrüße in den Norden senden Holger Thiel und Klaus Maletzki.

www.flaming-stars-feuerwehrbiker-he.de

Beitrag in der Zeitung: … hier lesen 

Kirchlicher Segen für Maren & Klaus-Peter

Maren und Klaus-Peter Maiwald haben sich den kirchlichen Segen für Ihre Ehe am 11. Mai 2018 in der Kirche in Bergenhusen geben lassen.

Die standesamtlichen Trauung fand bereits im November 2017 auf Föhr (hier lesen) statt. Die Eheleute sind begeisterte Motorradfahrer, vorrangig bei den Flaming Stars Schleswig-Holstein (FSSH). Klaus-Peter ist aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Wohlde. Nach der Trauung wurde das Brautpaar von einer 25-köpfigen Abordnung von Motorradfahrern der FSSH

mit Landesleiter Thomas Quint an der Spitze, sowie FSSH-Ehrenmitglied Horst Sauff, von den Blue Knights Germany (BKG) 3 und Frank mit seiner Tochter von BKG 10, vor der Kirche empfangen. Dazu zählten auch Mitglieder der Feuerwehr Wohlde, Freunde und Familienangehörige. Von der Kirche in Bergenhusen fuhr das Brautpaar im Auto zur Feier in den “Sievers Gasthof” in Norderstapel – natürlich eskortiert von den Motorradfahrern.

Klaus-Peter (genannt ‚Flipper‘, wegen der mittels Airbrush angebrachten Delphine auf den Koffern seines Motorrades) ist seit dem Jahr 2009 Beauftragter der Flaming Stars Schleswig-Holstein (FSSH) für den Kreis Schleswig-Flensburg und zusätzlich seit 2013 für die Stadt Flensburg. Seit mehreren Jahren pflegt er als einer von drei Webmastern die Hompage der FSSH.

Es ist die zwölfte Bikerhochzeit in den Reihen der im Jahr 2003 gegründeten Flaming-Stars Schleswig-Holstein. Text: wst  Fotos: hs, tq, FS

BLUE NEWS berichten über Flaming Stars

In der aktuellen Ausgabe Nr. 64/4-2017, des deutschsprachigen Clubmagazin der BLUE KNIGHTS, wurden zwei Beiträge der Flaming Stars Schleswig-Holstein veröffentlicht.  Viel Spass beim Lesen.

 

 

Ein weiterer Beitrag über die Veranstaltung im Februar 2017:

 

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-Peter Maiwald