Archiv: Juli 2018

15.Treffen in Gönnebek 08.07.2018

Klaus & Birgit mit einigen Personen vom Aufbauteam

 

Sind auch als ideelle Unterstützer dabei

 

Biker-Parkplatz

 

1.Quaddivision Lübeck (QDL) und davor das TRIKE von Axel

 

Aufstellung zur Ausfahrt

 

Guido händigt allen FS-Landesgruppen eine Einladung zum fünfjährigen Bestehen 2019 aus

 

QDL-Presi Andy mit einer Elvis-Sammlermünze für Elvis-Fan Werner

 

Freiluftgottesdienst auf dem Blöcker’schen Gelände

 

Pastorin Ulrike Egener hält ihren 6.Biker Mogo bei den Flaming Stars

 

Mofafahrer und Feuerwehrleute von „Gold-Cup-Gönnebek“

 

Warten auf das START-Signal zur Ausfahrt

 

Nach der Ausfahrt trafen sich historische und neue Motorrad-Modelle ….

…. auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Grossenaspe

 

Thomas (am Pult) und Klaus (links) bedanken sich bei Gemeindewehrführer Jürgen Pingel

 

… auch Ihnen hat’s gefallen

 

Andreas (rechts) und ein Teil ’seiner‘ Flaming Stars Mecklenburg-Vorpommern

 

Bernd Jorkisch (links), Honorarkonsul und Vorstandsvorsitzender der Tafelstiftung im Gepräch mit Knut Hamann, Bürgermeister in Gönnebek

 

Klaus (s.v.links) und ein Teil ’seiner‘ Flaming Stars Hessen

 

Gute Stimmung und ‚Sonne satt‘

 

Auch im Jahr 2019 sind wir wieder dabei

 

Reportage Flaming Stars Schleswig-Holstein

Aktuelle Ausgabe Fachzeitschrift FEUERWEHR 7-8 / 2018:

 

Erfolgreiches 15.Bikertreffen in Gönnebek

Dank der Familie Blöcker

Das 15.Bikertreffen bei uns in Gönnebek, am 08. Juli 2018, liegt inzwischen vier Wochen zurück. Wir möchten es nicht versäumen, nochmals einen Dank auszusprechen an die Helfer/-Innen für ihr Zupacken und auch bei allen Teilnehmer-Innen sowie bei Pastorin Ulrike Egener. Natürlich half uns auch das gute Wetter, das dieser Tag in guter Erinnerung bleibt. Es wurde bereits viel berichtet. Ihr habt unser Grundstück und das der FF Grossenaspe pikobello hinterlassen. Für das nächste Jahr dürft ihr schon folgenden

Termin bitte vormerken: 16. Bikertreffen in Gönnebek am Sonntag, 07.07.2019

 

 Herzliche Bikergrüße, Klaus mit Birgit und Niklas

 

Presse:

Basses Blatt 4. Juli 2018  lesen

 

210 Motorradfahrer    –    300 Menschen beim Gottesdienst

Neues Ehrenmitglied    –    Viel Lob für die Flaming Stars

Ihr seit schon als Feuerwehrleute unverzichtbar für unsere Solidargemeinschaft. Als Flaming Stars pflegt ihr die Gemeinschaft und seit sozial engagiert, was ich sehr vorbildlich und lobenswert finde“, sagte Konsul Bernd Jorkisch, Holzunternehmer und Vorstandsvorsitzender der Tafelstiftung Schleswig-Holstein/Hamburg, in seiner Begrüßung beim 15.Treffen der Flaming Stars Schleswig-Holstein in Gönnebek.

 

Unter dem Motto „Durchkreuztes Leben“, hielt Pastorin Ulrike Egener (links) den öffentlichen Freiluft-Gottesdienst im Garten ab. Zur Verstärkung hatte Sie sich ihre neue Kollegin Annet Weinbrenner mitgebracht. Dazwischen stehen Personen, die die Fürbitten vorgetragen haben.

 

Birgit Blöcker (re.oben), Leiterin des Teams der „Motorbienen“ umsorgte, die Gäste und BikerInnen mit einem schmackhaften Frühstück.

 

 

Doppelte Anerkennung gab es für Flaming Stars-Gründer Werner Stöwer (mitte). Thomas Quint (rechts) ernannte ihn zum Ehrenmitglied der Flaming Stars Schleswig-Holstein. Die gleiche Ehrung erhielt Werner von Guido Weßling, Leiter der Flaming Stars Bayern, an deren Gründung, im Januar 2014, der Geehrte massgeblich beteiligt war.

 

Die Ausfahrt wurde angeführt von den Feuerwehr-Mopedfahrern ‚Gold-Cup-Gönnebek‘. Ziel der rund 80 Kilometer langen Ausfahrt war die Freiwillige Feuerwehr Großenaspe.

 

Thomas (re.) und Klaus (2.v.li.) bedanken sich bei Gemeindewehrführer Jürgen Pingel (re.) und  seinem Kameraden und Biker Bernd Hahn für die Gastfreundschaft in Großenaspe.  Text/Fotos: ©wst

 

FS tauschten Gashahn gegen Luftgewehr

‚Gut Schuss‘ für: Harald, Axel, Kristina, Conny und Werner.  Foto: sp

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit beteiligten sich die Flaming Stars Schleswig-Holstein auch in ihrem Jubiläumsjahr an der Schießsportwoche den Trappenkamper Sportschützen. Die Feuerwehr-Motorradfahrer ‚tauschten‘ bereits zum fünften Mal den Gashahn gegen ein Luftgewehr ein.

Es galt, mit dem Luftgewehr, stehend aufgelegt, 10 Schuss auf die Scheibe abzugeben. 29 Teams aus Betrieben und Vereinen und Verbänden hatten gemeldet. Die Flaming Stars waren mit zwei Mannschaften vertreten. Flaming Stars I, mit Harald, Conny und Werner belegten den 21. Platz mit 479,1 Punkten. Die Gruppe II mit Kristina, Conny und Axel belegte den 20. Platz mit 491,2 Punkten.  Text: mr

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-Peter Maiwald