Archiv: Mittwoch, 15. Mai 2019

Flaming Stars Schweiz gegründet

Als neue Landesgruppe wurden die FLAMING STARS Schweiz gegründet. Wolfgang „Wolfi“ Heuer ist Leiter der Gruppe.

Es ist die siebte Landesgruppe der Interessengemeinschaft Motorrad fahrender Feuerwehrleute FLAMING STARS. Die Gründung fand im Rahmen der Feierlichkeiten zum fünfjährigen Bestehen der Flaming Stars Bayern, am 11. Mai 2019, in Nörting statt. Den Kontakt hat FSB-Leiter Guido Weßling vermittelt, bei dem Wolfi bereits seit längerer Zeit mitfährt.

Symbolisch und spontan wurde die Gründung mit dem gemeinsamen Handschlag aller Beteiligten: Mitglieder des Leitungsteams der FSSH – Flaming Stars Schleswig-Holstein (hier fand die Gründung 2003 statt), Thomas, Dirk und Tobias, sowie FSSH-Gründer Werner, FSB-Leiter Guido und Wolfgang, besiegelt. „Ich freue mich über diese Gründung in der Schweiz und wünsche dem Feuerwehrkameraden Wolfgang viel Erfolg“, sagte FSSH-Leiter Thomas Quint. Nach Klärung einiger Details ist eine offizielle Veranstaltung zur Gründung in der Schweiz geplant.  Text/Foto: wst

.

Vielseitiges Programm zum Fünfjährigen in Bayern

Die Flaming Stars Bayern (FSB) hatten zur Feier ihres fünfjährigen Bestehens nach Nörting eingeladen. Für die drei Festtage (10.-12.05.2019) hatten FSB-Leiter Guido Weßling, mit einem Team fleißiger Helfer*Innen, ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Reichlich Zeit gab es für ‚Benzingespräche‘, neue Freundschaften zu schließen, bestehende Kontakte zu pflegen, Teilnahme an einer Tombola, Infos am Stand von FIRES, oder einfach die bayerische Gemütlichkeit zu pflegen.

Höhepunkte der Veranstaltung waren sicherlich die Motorradausfahrt zur Freiwilligen Feuerwehr Waldkraiburg mit Verköstigung,

das Konzert des Feuerwehrmusikzuges Freising, der Gottesdienst im Festzelt

mit anschließender Fahrer- und Motorradsegnung durch Pater Arsatius Regler und dem evangelische Pfarrer Christian Glatschke.

Eine besondere Überraschung war der Auftritt von Elvis-Imitator Marc Charro,

auch „der Elvis aus Niederbayern“ genannt. Mit dem Lied „Flaming Stars“ und weiteren Kultsongs des King of Rock & Roll sorgte er für grandiose Stimmung im Festzelt. Für musikalische Stimmung bis in den frühen Morgen sorgte die sechsköpfige Coverband „Double Vision“ aus Heilbronn.

Mit FSSH-Leiter Thomas Quint waren 30 Biker*innen, auf dem Motorrad oder im PKW mit Motorrad-Anhäger,

sowie FS-Abordnungen aus Hessen und Niedersachsen angereist. Auch zahlreiche befreundete Motorradvereinigungen, beispielsweise die Blue Knights Germany 6 (Bayern), nahmen teil.

Auch vom zeitweisen Dauerregen ließen sich die rund 90 Motorradfahrer*innen, auch aus Berlin, Östereich und der Schweiz, ihre Stimmung nicht vermiesen. „Im Namen meines Teams bedanke ich mich bei ALLEN, die an der Geburtstagsfeier der Flaming Stars Bayern teilgenommen haben“, sagte Veranstaltunsleiter Guido Weßling. Text/Fotos: wst

Kurzlegende: Über einen bei den Flaming Stars Schleswig-Holstein (FSSH) fahrenden Arbeitskollegen kam Guido in Kontakt mit FSSH-Gründer Werner. Weitere Gespräche und Kontakte endeten in der Gründung der Flaming Stars Bayern zum 01. Januar 2014.

.

Presseveröffentlichung MERKUR … lesen

.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-Peter Maiwald