Archiv: Montag, 30. März 2020

FS & DRK-Biker Burghard Strack verstorben

Mit Burghard Strack aus Kaltenkirchen, Kreis Segeberg, hat uns wieder ein Biker aus der Gemeinschaft der Flaming Stars, verlassen. Im Alter von 76 Jahren und nach längerer Krankheit ist Burghard am 25. März 2020 in einem Hamburger Krankenhaus verstorben.

Das Leben von Burghard wurde geprägt durch sein Engagement für das Deutsche Rote Kreuz (DRK). Bis vor einigen Jahren war er als Rettungssanitäter tätig und zuletzt in der DRK-Rettungsleitstelle, bis er vorzeitig in Rente ging. 

Sein weiteres großes Hobby war das Motorradfahren. Auf seiner Harley-Davidson unternahm er zahlreiche Bikertouren, allein oder mit seinen Freunden. Vor über zehn Jahren fand er den Weg zu den FLAMING STARS. Zahlreiche Touren hat er mit ihnen unternommen. Fast immer dabei war er bei den Motorradtreffen in Gönnebek und hier oftmals auf dem DRK-Motorrad für den Sicherheitsdienst mit verantwortlich. Im Jahr 2018 musste er sein Motorrrad aus gesundheitlichen Grüden verkaufen.

Auch, wenn Burghard Strack seit einiger Zeit kein Motorrad mehr gefahren ist, macht es den Abschied nicht leichter. Der Verstorbene wird als hilfsbereiter, engagierter und lebenslustiger Menschen beschrieben. 

Unsere Anteilnahme gilt seiner Ehefrau Karin, den Kindern und Enkelkindern.

Für die FSSH: Thomas, Klaus und Werner

Text: wst Foto: Klaus-Ulrich Tödter Quelle: Segeberger Zeitung

.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-P. Maiwald