Archiv: Oktober 2020

FS verhelfen zur neuen Rekordmarke

Ehemaliger Biker und Feuerwehrmann sammelt 310 000 Kugelschreiber und 10 000 Zollstöcke

Beeindruckt von der Sammlung und der geordneten und übersichtlichen Lagerung der zigtausend Stifte und Messstöcke äußerten sich bei der Übergabe Thomas Quint (li.) aus Rendsburg, Leiter der FSSH und Klaus Blöcker (2.v.re.) aus Gönnebek, Leiter der FSSH im Kreis Segeberg. Foto:©G. Birth

Das heimische Kellergeschoss im Eigenheim in Schönböken, Kreis Plön, ist bei Manfred und Anne Weber gut gefüllt – nicht mit Obst, Konserven oder Kartoffeln. Nein. In Regalen und Schubfächern lagern dort knapp 310 000 Kugelschreiber und über 10 000 Zollstöcke mit Werbeaufdruck (in unterschiedlicher Bauart und Werbeanbringung). Das Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Schönböken besitzt nach eigenen Angaben die größte Kugelschreibersammlung Deutschlands.

Um eine neue Rekordmarke zu erreichen, starteten die Feuerwehr Motorradfahrer der Flaming Stars Schleswig-Holstein (FSSH) einen Sammelaufruf. Angeregt und korodiniert wurde die Aktion vom FSSH-Ehrenmitglied Werner Stöwer. –Weber und Stöwer sind in Schönböken geboren und gemeinsam aufgewachsen.- Bundesweit wurden in 31 Postsendungen knapp 1 400 Stifte und 23 Zollstöcke gespendet, die jetzt an den ehemaligen Motorradfahrer Weber übergeben werden konnten.

Wer Manfred Weber helfen kann, seine Sammlung von Kugelschreibern- und Zollstöcken mit Werbeaufdruck zu vergrößern, nehme bitte Kotakt mit ihm auf unter Telefon 04323-6552

.

Beendet: Verlosung – Mund-Nasen-Bedeckung und Multifunktionstuch

Je fünf Einheiten dieser Artikel stellt der LFVSH für die Verlosung zur Verfühung. ©wst

Herzlichen Glückwunsch! Je eine Schutzeinheit gewonnen haben: Sören F. aus Husum, Dieter G. aus Kalübbe, Kurt G. aus Kaltenkirchen, Heidi W. aus Trappenkamp und Michael B. aus Oststeinbek. Die Gewinner erhalten in den kommenden Tagen ihren Gewinn per Post vom LFVSH.

Ein Dank gilt den 37 Einsendern für ihre Teilnahme und dem Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein für die freundliche Unterstützung.

.

Die Flaming Stars Schleswig-Holstein (FSSH) sind Fördermitglied des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein (LFVSH). Das Thema „Mund-Nase-Bedeckung“ hat die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des LFVSH aufgegriffen

und sehr tragefreundliche Masken und dazu ein

Multifunktionstuch, mit einem flammenden LFV-Design entwickelt. Die Anfangs nur als Werbemittel und für eigene Veranstaltungen des LFVSH gedachten Artikel stießen auf große Akzeptanz innerhalb der Feuerwehren. Landesbrandmeister Frank Homrich (auch ein aktiver Flaming Star) hatte daufhin entschieden, diese Produkte auch für alle Feuerwehrangehörigen im Land anzubieten. Die Artikel aus 100% doppellagigem Polyester sind bei 90 Grad (Masken) und 40 Grad (Tuch) waschbar und entsprechend wiederverwendbar.

Verlosung:

Die Sammelbestellaktion des LFVSH ist zwischenzeitlich abgeschlossen. Aber … der Feuerwehrverband stellt uns freundlicherweise fünf Einheiten, bestehend aus je einer Mund-Nasen-Bedeckung und je einem Multifunktionstuch, für eine Verlosungsaktion zur Verfügung.

Die 5 Einheiten werden unter allen Einsendern, die unter dem Stichwort „LFVSH 2020“ eine Mail mit eigener Anschrift an wstoewer (at) hotmail.de  senden.

Einsendeschluss ist der 26. Oktober 2020. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-P. Maiwald