Flaming Stars beim MOGO in Husum

Husum, Ostern und Motorräder gehören einfach zusammen. Ostersonntag fand zum 35. Mal der MOGO Husum statt. Vormittags trafen sich viele Biker und Schaulustige auf der Eventmeile im Gewerbegebiet. Hier waren Groß und Klein, Alt und Jung und ganz viele junggebliebene vertreten und zeigten oder bewunderten unzählige Maschinen.

Um 12:00 Uhr hieß es dann Aufstellen zur Rundfahrt. Der einstündige Korso mit rund 1.500 Motorrädern verlief laut Christian Kartheus, dem Flensburger Polizeisprecher, ruhig, friedlich und fröhlich. Ihr Ziel: der Husumer Marktplatz. Dort hatten sich dann rund 3.000 Zuhörer zum abschließenden Gottesdienst versammelt.

Als besonderes Highlight können wir erwähnen, dass Frank Petersen, jahrelanger Mitfahrer der Flaming-Stars, dem vor einigen Jahren schwer verunglückten Marvin Kuhn, Mitglied der Jugendfeuerwehr Husum einen großen Wunsch erfüllt hat. Marvin durfte den Korso bei Frank im Beiwagen mitfahren.

Nach dem Gottesdienst trafen sich 54 Flaming Stars (neuer Rekord) bei Kerstin und Christoph Lund. Sie hatten wieder ein tolles Kuchenbuffet vorbereitet. An der Stelle vielen Dank an die beiden und an die zahlreichen fleißigen Tortenbäcker(innen).

Foto/Text: CL/KPM

Quelle NDR.de


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-Peter Maiwald