FS-Biker ‚Jimmy‘ und Eisspeedway

Dmitri Komisewitsch aus Kamensk – Uralskij in Schräglage anlässlich der Weltmeisterschaft in Berlin im Jahr 2020. Der neunfache Weltmeister im Eisspeedway-Team wurde in Berlin Vice-Weltmeister im Eisspeedway-Einzel. Foto: Jimmy

Hans-Werner Christiansen (79), von Freuden nur „Jimmy“ gerufen, ist der älteste noch aktive Motorradfahrer bei den Flaming Stars Schleswig-Holstein. Der gelernte KFZ-Meister ist seit dem Jahr 2004 dabei und mit seinem ausgeglichenen Wesen eine Art ‚Vaterfigur‘ in der Gemeinschaft.

Fertige Eisspeedway-Reifen warten auf Einsatz , links fertiges Hinterrad und rechts fertiges Vorderrad , die rötlich gefärbten Spitzen der Spikes besagen , dass sie noch nicht im Einsatz waren !

Seit fast 50 Jahren sind Jimmy und seine Ehefrau Ellen dem Eisspeedway-Bahnsport als Fans verbunden.

Team-Weltmeister 2020: Mechaniker Jewgenij Staschuk (von links), Dmitri Komisewitsch, Ellen Christiansen, Raffael, Jimmy Christiansen und Valerij Komisewitsch – Vater von Dimitri.

Beide waren auf fast allen Rennplätzen Europas zu Gast. Besondere und persönliches Verbindungen pflegt das Paar immer noch zur russischen Eisspeedway-Szene,. Die Kontakte reichen sogar bis in die oberste russische Eisspeedway-Förderation. Gerne erzählt Jimmy über seine Erlebnisse und die zahlreich bestehenden privaten Kontakte – auch zu Per-Olov Serenius, dem schnellsten Feuerwehrmann im Eisspeedway.

.

Beiträge über Jimmy und sein Hobby:

FS treffen Per-Olov Serenius: www.feuerwehrbiker-sh.de/?p=2655

FS Stammtisch: www.feuerwehrbiker-sh.de/?p=8797

Jimmy wird 75: www.feuerwehrbiker-sh.de/?p=8967

Fotos Eisspeedway: www.feuerwehrbiker-sh.de/?p=2674

.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-P. Maiwald