5 Jahre Bruderschaft der FSSH mit BKG 3 und 10

Bruderschaft: FSSH-Abordnung zwischen Udo Lütje (links) und „Siggi“ Schmidt (rechts)

Langjährige Freundschaft mit Bruderschaft beurkundet

„Das war ein wichtiges Datum in der Geschichte der Interessengemeinschaft der Flaming Stars Schleswig-Holstein (FSSH)“, sagt Thomas Quint rückblickend. Er ist seit 2016 Leiter der FSSH. Gemeint ist der 15. September 2015 an dem das Internationale Meeting & Jubiläumstreffen zum jeweils 20-jährigen Bestehen der Blue Knights-Chapter VIII und X, in der „Lucius D. Clay-Kaserne“ in Osterholz-Scharmbeck stattfand.

Rückblick: Für absolute Stille im Festsaal und eine großartige Überraschung sorgten die Presidenten der Blue Knights Germany III, Udo Lütje und der Blue Knights Germany X, Siegfried „Siggi“ Schmidt. Sie überreichten dem Gründer und damaligen Leiter

der IG FSSH, Werner Stöwer, erstmalig in der BKG-Geschichte eine Urkunde, die die Bruderschaft der beiden BKG-Chapter zu den Flaming Stars Schleswig-Holstein, bestätigt.

„Siggi“ Schmidt (Foto rechts) schreibt dazu:
Zu unseren 20jährigen Jubiläum im Jahr 2015 wollten die Chapter 3 und 10  die Freundschaft zu den Flaming Stars Schleswig-Holstein ehren, und zwar derart nachhaltig, dass es unvergessen bleibt. Wir entschieden uns für eine Bruderschaft und bekundeten das mit einer Urkunde.
Unvergessen bleibt , neben diversen gemeinsam besuchten Veranstaltungen oder Ausfahrten, die von den Flaming Stars geleistete Vorbereitung der Trauerfeier von unserem Past Presidenten Wulf Bruelheide († 2014), während wir uns noch auf der Rückfahrt von Österreich befanden.
Ich wünsche mir, dass wir noch viele schöne gemeinsame Unternehmungen erleben können und so die Freundschaft, die zu dieser Bruderschaft geführt hat, nicht nur aufrecht erhalten können, sondern auch der nächsten Generation mitgeben können.

Siggi Schmidt, Past President Germany 10

Diese anerkennende Geste sorgte nicht nur bei der mitgereisten FS-Abordnung für große Freude und später dann für langanhaltenden und anerkennenden Applaus aller Teilnehmer.

Gemeinsame private Feiern zu besonderen Anlässen

Das „Saatkorn Freundschaft“ gedeiht weiter

Die IG Flaming Stars wurde im Jahr 2003, mit massgeblicher Unterstützung der BKG III und X, … und nicht zu vergessen unserer FS-Ehrenmitglieder Horst Sauff, BKG 3, Wulf Bruelheide, BKG 10 († 2014) und Wolfgang „Wolle“ Harder, gegründet und pflegen seither das Band der Freundschaft. Mittlerweile haben sich zwischen Mitgliedern der Flaming Stars und den Rittern und Ladys, vertrauensvolle und vielfach persönliche Freundschaften entwickelt.

New York 1996: Werner hat seinen ersten Kontakt zu den Blue Knights.

Über das Einsatzgeschehen hinaus pflegen die Motorrad fahrenden Feuerwehrleute die Kontakte zu den Kolleginnen und Kollegen der Blue Knights, auch bei der Ausübung des gemeinsamen Hobbys Motorrad fahren.

Vorstand der FSSH mit Rittern und Ladys während der Sternfahrt nach Wrist

An fast allen Veranstaltungen der IG FLAMING STARS nimmt auch eine Abordnung der BKG teil. Seit ihrer Gründung engagieren sich die FS im sozialen Bereich. Sie unterstützen auch gerne die BKG bei deren Projekten, beispielsweise für den WEISEN RING, zur Betreuung jugendlicher Kriminalitätsopfer.

Und das „Saatkorn Freundschaft“ gedeiht weiter. So haben zwischenzeitlich weitere FS-Landesgruppen freundschaftliche Kontakte zu den regionalen BKG-Chaptern aufgebaut.

.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-P. Maiwald