Soziales Engagement soll gewürdigt werden

2013HansaPark dieter  mit2]

Die Motorrad fahrenden Feuerwehrleute der Interessengemeinschaft Flaming Stars und der Hansa-Park in Sierksdorf wollen in Zukunft jährlich einen Preis vergeben. Mit dem „HANSA PARK – FLAMING STAR“ sollen Motorradfahrer oder Gruppierungen ausgezeichnet werden, die sich sozial engagiert haben. Die Auszeichnung kann auch Personen zugedacht werden, die unverschuldet in Not geraten sind und denen mit dem Preis, zu dem zehn Tageskarten für einen Besuch im Freizeitpark gehören, eine Freude gemacht wird. Ein Ehrungsantrag mit Begründung ist jeweils über den zuständigen Kreisbeauftragten der Flaming Stars an den Sprecher der Feuerwehr-Biker zu leiten. Einsendeschluss der Bewerbung ist jeweils der 31. Oktober. Die Auszeichnung wird nur einmal an die gleiche Person oder Gruppe vergeben. Der Preis ist nicht mit Geld dotiert. Er besteht aus Pokal-, Urkunde- und zehn Tageskarten für einen Besuch im HANSA-PARK.

Foto:  Sie starteten gemeinsam das Projekt „Hansa Park – Flaming Star“: Andreas Leicht (2.v.re.), mit Werner Stöwer (v.li.), Sprecher der Flaming Stars Schleswig-Holstein, Jan Karnowski, Beauftragter der Flaming Stars für den Kreis Ostholstein und seinem Stellvertreter Dieter Kleinschmidt von der Feuerwehr Oldenburg.    Foto: Hansa Park

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-P. Maiwald