Gelungener FS-Saisonauftakt in Wattenbek

P1030306

Das war für die 140 Feuerwehr-Motorradfahrer und befreundete Biker, ein Saisonauftakt wie aus dem „Bilderbuch“. 120 Motorräder, entspannte Bikerinnen und Biker, hochmotivierte Gastgeber, moderner Gottesdienst, bestes Wetter und Schnitzel aus der „Größte Bratpfanne“ Schleswig-Holsteins ,…. Bikerherz was willst Du mehr.

Nach und nach rollten am 5. Mai 2013 die PS-starken und chromblitzenden Maschinen auf das Gelände der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Wattenbek. Die „Wattenbiker“ hatten dort bereits alles für den Tag des so genannten „Anlassen“ vorbereitet.  Die Flaming Stars beabsichtigen, zukünftig den Start in die Motorradsaison, möglichst zentral in Schleswig-Holstein abzuhalten.  Thomas Quint, FS-Beauftragter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde, konnte in diesem Jahr die Motorradfreunde der „Wattenbiker“ für die Veranstaltung gewinnen. Bei den „Wattenbikern“ handelt es sich um eine rund 30-köpfige Gruppe von Motorradfahrern der Freiwilligen Feuerwehr Wattenbek.

Nach einem reichhaltigen Frühstück  -DANKE dem lieben Frauenteam-  fuhr der Konvoi zum Gottesdienst in die ev.-luth. Christuskirche zu Bordesholm, der von Pastorin Stefanie Kämpf abgehalten wurde. Anschließend führte die Ausfahrt rund 60 Kilometer rund um den Westensee mit Ziel Wattenbek. Dort erwartete die zahlreichen Biker ein rustikaler Imbiss, beispielsweise mit Schnitzel aus der „Größten Bratpfanne“ Schleswig-Holsteins, mit über zwei Meter Durchmesser.

P1030321

Foto:  Die „Wattenbiker“ präsentierten sich als hervorragende Gastgeber – Auf dem Foto eine Gruppe der Wattenbiker um Organisator Frank Jäschke (2.v.links).   Text/Fotos:  mr

Zum Fotoalbum  >hier

 

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

© Copyright FLAMING STARS Schleswig-Holstein 2009 -
Web@Master: Klaus-P. Maiwald